Führerschein mit 17 - ein Erfolgsmodell

Begleitperson für den Führerschein mit 17Seit der Einführung auf Bundesebene sind rund 30 Prozent weniger Verkehrsverstöße und 20 Prozent weniger Unfälle durch begleitete Fahrer als bei ihren Altersgenossen zu verzeichnen. Jeder sechste Jugendliche meldet sich bundesweit zum Führerschein mit 17 an.

Selbstverständlich bieten wir auch den Führerschein mit 17 bzw. des begleiteten Fahrens an. Wir möchten dir kurz die Rahmenbedingungen für den Führerschein mit 17 näher bringen. Solltest du mit der Ausbildung bei uns beginnen, werden wir dir weitere Informationen bereitstellen und alle Fragen beantworten.


Voraussetzungen

Für den Führerschein mit 17 musst du mindestens 16 ½ Jahre alt sein. Bei deiner Anmeldung müssen deine Erziehungsberechtigten zustimmen.Anschließend beginnt die Ausbildung mit Theorie und Praxis. Frühestens einen Monat vor dem 17. Geburtstag kann die Fahrprüfung abgelegt werden.Wenn du die Prüfung bestanden hast, kannst du dir an deinem 17. Geburtstag die Prüfbescheinigung bei der Führerscheinstelle abholen.
Mit dieser Prüfbescheinigung darfst du aber nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland fahren.Mit Erreichen des 18. Lebensjahres erhältst du bei der zuständigen Führerscheinstelle den Kartenführerschein.

An den Führerschein mit 17 sind einige Bedingungen geknüpft:


Bei jeder Fahrt...

...muss eine mindestens 30-jährige Begleitperson mitfahren. Wer dafür in Frage kommt, wird bereits bei der Erteilung der Prüfbescheinigung namentlich festgelegt und eingetragen. Es kann also nicht einfach "irgendjemand" spontan als Begleitperson mitfahren.

Die Begleitperson...

...muss mindestens 5 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B (bzw. Klasse 3) sein und darf bei Erteilung der Prüfbescheinigung höchstens ein Punkt in Flensburg besitzen. Die Begleitperson ist nicht Fahrzeugführer! Sie darf also nicht in die Bedienung des Fahrers eingreifen, sondern soll nur als Berater mitfahren.

Für den Fahrer...

...gilt eine 0,0 Promille-Grenze, für den Beifahrer 0,5 Promille - und alle anderen einschlägigen Vorschriften über berauschende Mittel.